Ausbildung

 

Die Ausbildung zur Ermöglicherin, zum Ermöglicher ist eine profunde Ausbildung, die sowohl die Vermittlung des theoretischen Gebäudes umfasst wie auch das unmittelbare Erleben der jeweiligen Inhalte. Sie ist daher auch ein Prozess des persönlichen Wachsens und dauert mindestens drei Jahre.

Die Ausbildung umfasst mindestens 28 Module, über die danach jeweils ein kurzer Bericht mit einer theoretischen Synthese und über das persönliche Erleben geschrieben wird. Danach werden mindestens 8 Sessions von berechtigten LehrtrainerInnen (Didacta) supervidiert und die Ausbildung mit einer frei gewählten Diplomarbeit abgeschlossen.

 

Schulen in Österreich:

Melanie Delval - Wien

Waltraud Pöllmann - Wien
Gabriele Langmeyer - Vorarlberg

 

Zur Supervision berechtigte LehrtrainerInnen (Didactas)

Claudia Schnetzer

Claudia delle Grazie

Gerwig Schlager

Gabriela Supp

Helene Danzinger

Hubertus Scheidlberger

Melanie Delval

Silke Nelgen

Sabine Altmann

Willy Kellner